AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Durch die Anmeldung und/oder die Unterzeichnung des Fortbildungsvertrags werden die folgenden

„Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Seminare und Fortbildungen“ akzeptiert:

1. Anmeldung
Die Anmeldung zu unseren Seminaren ist in jedem Fall schriftlich per Brief, Telefax oder Mail unter Angabe von Vor- und Zuname des Teilnehmers, Funktion im Unternehmen, Rechnungsanschrift sowie der Veranstaltungsnummer an die Bildungszentrum Bauer GmbH zu richten. Die Anmeldung ist verbindlich, wenn sie mit Unterschrift versehen ist und die Bildungszentrum Bauer GmbH erreicht. Anmeldungen sollten möglichst bis 3 Wochen vor Seminarbeginn erfolgen.

2. Buchung
Die Buchungen werden in der Reihenfolge des postalischen Eingangs der Anmeldungen vorgenommen. Bei Buchung wird eine Anmeldebestätigung versandt. Ist eine Veranstaltung bereits ausgebucht oder kann sie aus anderen Gründen nicht in der bekannt gegebenen Form stattfinden, teilt die Bildungszentrum Bauer GmbH dies unverzüglich mit. Gegebenenfalls wird ein Wiederholungstermin oder eine Ausweichveranstaltung angeboten.

3. Anmeldebestätigung
Mit Ausstellung der Anmeldebestätigung hat der Teilnehmer das Recht, an der gebuchten Veranstaltung teilzunehmen. Steht die Durchführung der Veranstaltung wegen Nichterreichens der notwendigen Teilnehmerzahl oder aus anderen Gründen noch nicht endgültig fest, erhält der Teilnehmer zunächst nur eine Eingangsbestätigung seiner Anmeldung.

4. Zahlungsbedingungen
Die Gebühren sind, unabhängig von den Leistungen Dritter (z.B. Arbeitsagentur) unmittelbar nach Erhalt der Rechnung, die mit der Anmeldebestätigung versandt wird, in voller Höhe zu zahlen. Alle Zahlungen sind für die Bildungszentrum Bauer GmbH kostenfrei auf deren Konto bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen (IBAN: DE60 5066 1639 0007 1310 11, BIC: GENODEF1LSR) unter Angabe der Rechnungsnummer zu überweisen.

Bei Fortbildungen und Lehrgängen mit einer Dauer von über 3 Monaten kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.

5. Rücktritt und Kündigung
Bei Rücktritt bis 2 Monate vor Veranstaltungsbeginn wird die Anmeldung kostenlos storniert und eine bereits entrichtete Teilnehmergebühr zurückerstattet. Bei Rücktritt bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine bereits entrichtete Teilnehmergebühr abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 25,– € zurückerstattet. Erfolgt der Rücktritt innerhalb des Zeitraums von 3 Wochen bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn, fällt ein Betrag von 25% der Teilnahmegebühr an. Erfolgt der Rücktritt später als 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn oder wird die Teilnahme nicht abgesagt, wird die gesamte Teilnehmergebühr fällig. Zur Fristwahrung muss der Rücktritt auf dem Postweg, per Telefax oder per Email erfolgen. Rücktrittsgebühren fallen nicht an, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

Fortbildungen und Lehrgänge mit einer Dauer bis zu 6 Monaten sind nicht vorzeitig kündbar. Lehrveranstaltungen mit einer Dauer von über 6 Monaten sind mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende, erstmals jedoch zum Ablauf von 6 Monaten kündbar.

Bei Fortbildungen und Lehrgängen, die über SGB III gefördert werden besteht ein Sonderrücktrittsrecht bei Ausfall der Förderung.

6. Dozentenwechsel/Absage von Veranstaltungen
Fällt ein Dozent wegen Krankheit oder sonstigen unvorhergesehenen Gründen kurzfristig aus, kann die Bildungszentrum Bauer GmbH, um eine Absage der Veranstaltung zu vermeiden, einen Wechsel des Dozenten vornehmen und/oder den Programmablauf einer Veranstaltung ändern, sofern dies nicht unzumutbar ist. Muss eine Veranstaltung aus unvorhergesehenen Gründen, wie z.B. wegen Ausfalls eines Dozenten, wegen ungenügender Beteiligung durch Stornierungen oder aus sonstigen organisatorischen Gründen abgesagt werden, erfolgt eine sofortige Benachrichtigung. Die bezahlte Teilnehmergebühr wird umgehend zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, diese beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten der Bildungszentrum Bauer GmbH.

7. Zeugnisse, Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen
Bei Lehrgängen und Seminaren, die nicht mit einer formalen Prüfung abschließen, erhalten die Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat der Bildungszentrum Bauer GmbH. Für Lehrgänge und Seminare, die mit einer formalen Prüfung abschließen, gelten besondere Regelungen.

8. Haftung
Die Bildungszentrum Bauer GmbH haftet nicht für Schäden, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.

9. Urheberrecht
Die den Teilnehmern einer Veranstaltung zur Verfügung gestellten begleitenden Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht ohne Einwilligung der Bildungszentrum Bauer GmbH vervielfältigt werden.

10. Datenschutz
Die Bildungszentrum Bauer GmbH verarbeitet personenbezogene Daten für Zwecke der Lehrgangsabwicklung sowie zur Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit beruflicher Bildung. Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer hiermit einverstanden.

9. Nebenabreden
Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

10. Erfüllungsort
Sofern nicht gesondert angegeben, finden die Seminare in den Räumen der Bildungszentrum Bauer GmbH, Sontraer Str. 27, 60386 Frankfurt am Main, statt.