• Kommit

    Ein individuelles Angebot zur Verbesserung Ihrer Qualifikation

    • Beschreibung
    • Ziel der Maßnahme ist es, dass Sie im Anschluss eine versicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, in der ein Einstieg in eine abschlussorientierte Weiterbildung/Ausbildung ermöglicht wird. Damit Sie die richtige Wahl der Fort- bzw. Weiterbildung treffen, werden wir innerhalb der Maßnahme zunächst Ihre berufsfachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten ermitteln. Hierfür ist auch eine betriebliche 
Erprobung bei einem Arbeitgeber vorgesehen.

    • Lehrgangsinhalte
    • Der erste Schritt zur Feststellung Ihrer Stärken ist ein ausführliches, individuelles Profiling. Ein erfahrener Coach unterstützt Sie dabei festzustellen, welche Stärken Sie haben und wie Sie diese auf dem Arbeitsmarkt platzieren können. Zudem werden mit Eignungstests folgende Kompetenzen und Fähigkeiten überprüft:

      • Allgemeinwissen und Kenntnisse in wirtschaftlichen Fragen
      • 
Rechenfähigkeiten und Fähigkeit zum Umgang mit 
Zahlen und Tabellen
      • Deutschkenntnisse, Wortschatz und Grammatik
      • EDV-Anwenderkenntnisse und Umgang mit Kommunika-tionsmedien


      Weiterhin werden wir Sie dazu befähigen, ihre persönlichen Voraussetzungen (Neigung, Eignung und Leistungsfähigkeit) mit den Anforderungen zu den gewünschten Ausbildungsberufen abzugleichen. Dabei berücksichtigen wir den regionalen Fachkräftebedarf. Folgende Schwerpunkte sind hierbei vorgesehen:

      • Informationen und Anforderungen zu Umschulungs-berufen
      • Informationen über den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
      • Erarbeitung von Entwicklungsperspektiven unter 
Berücksichtigung des regionalen Angebotes
      • Nutzung der JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit
      • Überprüfung der getroffenen Berufswahlent-scheidungen


      Bei der Zusammenstellung der weiteren Aktivitäten berücksichtigen wir Ihre Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Je nach individuellem Bedarf können folgende Themen Inhalt der Termine sein:

      • Unterstützung bei der Stellensuche
      • Erarbeitung beruflicher Alternativen
      • Herstellen von Kontakten zu Arbeitgebern
      • Erstellung von aktuellen Bewerbungsunterlagen
      • Analyse und Optimierung bereits vorhandener 
Bewerbungsunterlagen
      • Analyse bisheriger Aktivitäten
      • Eignungsfeststellung
      • Stärken identifizieren und konkretisieren
      • Verbesserung des individuellen Bewerberverhaltens


      Innerhalb der Maßnahme ist es zudem vorgesehen, folgende Kenntnisse zu vermitteln:

      • Mathematik (Grundrechenarten, Prozentrechnen, 
Dreisatz etc.)
      • Deutschkenntnisse (Schreibfähigkeit, Fachbegriffe 
für den Beruf etc.)
      • Grundlagen der Wirtschafts- und Sozialkunde
      • EDV-Anwendungen
      • Lerntechniken

       

    • Starttermine
    • Jeweils montags 8:30 Uhr
    • Dauer
    • 3 bis 10 Wochen
    • Ansprechpartner
    • Andrea Di Turi
      Telefon 069 426943-301
      Telefax 069 426943-10
      andrea.dituri@bzbauer.de