• Eignungserfassung
  • Eignungsabklärung und Vermittlung

    Mit unserer Unterstützung zur betrieblichen Umschulung

    • Beschreibung
    • Die Maßnahme ist darauf ausgerichtet, ihr Potenzial für eine abschlussorientierte berufliche Umschulung zu identifizieren. Die Kernelemente der Maßnahme sind Eignungsabklärung sowie Vorbereitung auf eine mögliche Qualifizierung. Damit Sie die richtige Wahl der Fort- bzw. Weiterbildung treffen, ermitteln wir innerhalb der Maßnahme Ihre berufsfachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten.

    • Lehrgangsinhalte
    • Der erste Schritt zur Feststellung Ihrer Stärken ist ein ausführliches, individuelles Profiling. Ein erfahrenerer Coach unterstützt Sie dabei festzustellen, welche Stärken Sie haben und wie Sie diese auf dem Arbeitsmarkt platzieren können. Zudem werden mit Eignungstests folgende Kompetenzen und Fähigkeiten überprüfen:

      • Allgemeinwissen und Kenntnisse in wirtschaftlichen Fragen
      • Rechenfähigkeiten und Fähigkeit zum Umgang mit 
Zahlen und Tabellen
      • Deutschkenntnisse, Wortschatz und Grammatik
      • EDV-Anwenderkenntnisse und Umgang mit Kommunikationsmedien

      Weiterhin werden wir Sie dazu befähigen, ihre persönlichen Voraussetzungen (Neigung, Eignung und Leistungsfähigkeit) mit den Anforderungen zu den gewünschten Ausbildungsberufen abzugleichen. Dabei berücksichtigen wir den regionalen Fachkräftebedarf. Folgende Schwerpunkte sind hierbei vorgesehen:

      • Informationen und Anforderungen zu Umschulungsberufen
      • Informationen über den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
      • Erarbeitung von Entwicklungsperspektiven unter Berücksichtigung des regionalen Angebotes
      • KURSNET der Bundesagentur für Arbeit
      • Überprüfung der getroffenen Berufswahlentscheidungen

      Weiterhin ist die Förderung von persönlichen und sozialen Kompetenzen innerhalb der Maßnahme vorgesehen. Darüber hinaus werden Sie einen aktuellen Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt in der Region erhalten.

    • Starttermine
    • 21.01.2019
      18.02.2019
      18.03.2019
      29.04.2019
      20.05.2019
      17.06.2019
      Beginn jeweils 8:30 Uhr
    • Dauer
    • 2 Wochen
    • Ansprechpartner
    • Ralf Gutermann
      Telefon 069 426943-0
      Telefax 069 426943-10
      ralf.gutermann@bzbauer.de