• Spezialberufssprachkurs B1

    Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach §45a AufenthG

    • Kurstyp
      • Teilzeit
    • Beschreibung
    • Ziel der Förderung

      Mit dem Berufssprachkurs unterstützen wir Sie bei der schnellen und nachhaltigen Integration in den deutschen Alltag sowie in den Arbeitsmarkt oder in eine weiterführende Bildungs- und Ausbildungsmaßnahme. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Innerhalb von 400 Unterrichtseinheiten erwerben Sie berufsbezogene Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) mit dem Sprachniveau B1 definiert sind.   

    • Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie
      • Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.
    • Laufzeit
    • 16 Wochen
      Der Kurs startet am 29.03.2021

    • Unterrichtszeit
    • Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 12:15 Uhr

    • Voraussetzungen
    • Dieser Kurs richtet sich an Teilnahmeberechtigte, die trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie zumindest das Sprachniveau A2 (GER) beherrschen. Sie müssen arbeitsuchend gemeldet sein und/oder beziehen in der Regel Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld); Sie suchen eine Ausbildungsstelle, befinden sich bereits in der Ausbildung oder durchlaufen gerade das Anerkennungsverfahren für Ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss.