Bildungszentrum Bauer Standort Friedberg
Standort Friedberg
Bildungszentrum Bauer
Kaiserstraße 128
61169 Friedberg
Telefon: 069 426943-330
Telefax: 069 426943-10
Zusätzliche Schulungsräume:
Alte Bahnhofstraße 15
(Eingang Kleine Klostergasse)
61169 Friedberg


Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Standortleitung:
Elke Georg

Aktuelle Angebote

AViBA

Das Ziel von AViBA (Aktivierung und Vermittlung mit intensiver Betreuung und Anwesenheitspflicht) ist es, Sie erfolgreich und dauerhaft in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit zu vermitteln bzw. die Chancen, Ihre Arbeitslosigkeit zu beenden, deutlich zu verbessern.

Integration in Arbeit

Unterstützung auf dem Weg zum neuen Arbeitsplatz – ein individuelles Angebot über einen begrenzten Zeitraum

Bewerbungscoaching

Sie wollen Ihre berufliche Herausforderungen mit Erfolg meistern? Sie suchen die nächste Station Ihrer beruflichen Laufbahn oder möchten den nächsten Schritt auf der Karriereleiter machen?

Bewerbercenter

Erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt können Sie nur sein, wenn Sie Ihre Ziele kennen. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre Möglichkeiten, Fähigkeiten und Stärken realistisch einschätzen können.

Netto-Flex

Das Ziel von Netto-Flex ist es, Sie erfolgreich und dauerhaft in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit zu vermitteln bzw. die Chancen, Ihre Arbeitslosigkeit zu beenden, deutlich zu verbessern.

Einzelberatung

Individuelle Einzelberatung – die Schwerpunkte werden auf Ihren Bedarf abgestimmt.

Start-Up

Wir unterstützen sie bei der professionellen Planung und Vorgehensweise bei Ihrer Jobsuche. Dazu gehört eine auf Sie zugeschnittene Strategie der Selbstvermarktung, damit Sie sich schriftlich und persönlich angemessen darstellen können.

A-QUA start

Das Ziel von A-QUA start ist, Sie für eine erfolgreiche Teilnahme an einer beruflichen Weiterbildung oder Berufsausbildung fit zu machen.

A-QUA sprint

Wir unterstützen Sie individuell durch gezielte Beratung, Schulungen und Vermittlung von notwendigen Grundkompetenzen in den Bereichen Mathematik, Wirtschaft und IT-Technologie.